130430-Wochenpost-title
Turnierbericht vom 04.05.13 in Leverkusen
5. Mai 2013
01.03.2014-_-14_29_18_2_Tunier_Bocholt_0138
Turnierbericht vom 01.03.14 in Bocholt & 09.03.14 in Mülheim
10. März 2014
IMG_0744

IMG_0744
Samstagmorgen, die Sonne war gerade erst über dem Horizont aufgegangen, machten sich die Piraten zu neuen Ufern auf! Unser 1. neues Ziel hieß „Borken“; noch nie zuvor waren wir dort vor Anker gegangen. Später wussten wir, warum nicht!! Mitten im Grünen – kurz vor der niederländischen Grenze – lag unsere Turnierstätte und es regnete vom Himmel hoch (was sich bis zum späten Nachmittag auch nicht ändern sollte).
Wir bezogen unsere Kabine und wurden dort sehr „heiß“ empfangen. Die Heizung bollerte so, dass wir nach wenigen Minuten flüchten mussten – Sauna hatten wir nicht gebucht – und die Heizung konnte/durfte man auch nicht kleiner drehen.
Nachdem wir die Halle inspiziert hatten, ging es auch schon zur Stellprobe! Nun wurde es so langsam richtig ernst; wie würde sich die Mannschaft bei Ihrem ersten Turnier schlagen? Wie viele Teams sind nun endgültig am Start?? Die Stellprobe verlief gut und nachdem wir uns an das Parkett gewöhnt hatten, lief der zweite Durchgang wesentlich ruhiger. Nach 15 min war schon alles vorbei – zurück in die Sauna!
Die Videoanalyse verlief sehr schweißtreibend und die Heizung tat ihr Übriges dazu. Das ein oder andere musste nochmal genauer angeschaut und verbessert werden.
15:00 Uhr und es war soweit: von 4 Teams gingen 3 Mannschaften an den Start. Köln wollte noch eine kurze Auszeit. Wir waren total überrascht über die guten und lauten Begeisterungsstürme von den ganz vielen Fans, die nach Borken gereist waren. An dieser Stelle noch einmal gaaanz herzlichen Dank! Ihr ward Spitze!
Der 1. Durchgang war gut und ließ unseren Trainer etwas sprachlos werden und ab und zu ein Lächeln ins Gesicht zaubern – was ganz Neues! Viel Zeit hatten wir nach dem 1. Durchgang nicht. Wir mussten im 3er Finale direkt als Erster ran. Ruhe bewahren – konzentrieren – Ausstrahlung nach oben bringen, um die Wertungsrichter zu überzeugen.
Es hat dann doch nicht ganz gereicht – so konnten wir bei der offenen Wertung dann lesen: 1 2 2 2 2; aber eine 1 abgenommen!
Mit neuer Strategie, neuem Mut, Kampfesgeist und 1000% Siegeswillen gehen wir ins weitere Training und in 3 Wochen in Bocholt holen wir uns den Sieg! Piraten geben nie auf – suchen/finden immer Ihren Weg, um an den Schatz/1.Platz zu kommen, auch wenn man einen kleinen Umweg gehen muss!
Also …Samstag 1.3.2014 in Bocholt! Gegner zieht Euch warm an!!